Wir sind Nachbarn SoFa empfiehlt: Bleiben Sie auf der Couch!

Bitte setzen Sie sich und Ihre Mitmenschen keinen unnötigen Risiken aus. Helfen wir einander und den Schwächsten unserer Gesellschaft und tun wir gemeinsam alles dafür, dass die Ausbreitung des Virus verlangsamt wird.

Wir hoffen, dass die Krise schnell überwunden ist und wir uns dann bald wieder bei einer der Veranstaltungen treffen können, die Sie hier auf SoFa finden! In der Zwischenzeit: Stöbern Sie gern in den schönen Angeboten und freuen Sie sich schon darauf!

Herzlich, Ihr SoFa-Team.

d Öffentliche Themenführung: „Der Name der Rose“

„Wie friedlich wäre doch das Leben ohne die Liebe, wie ruhig, wie sicher ... und wie öde.“ Diese Worte kommen aus dem Mund von Sean Connery, der im Filmklassiker „Der Name der Rose“ als William von Baskerville mysteriöse Morde in einem mittelalterlichen Kloster aufklärt.

Noch nach über 30 Jahren seiner Entstehung zieht der Film von Jacques Annaud Filmfans in seinen Bann. Besonders eindrucksvoll lässt sich die düstere Stimmung des Filmepos jedoch an seinem Drehort nachempfinden.

Die Führung verbindet die Klostergeschichte mit kleinen und großen Begebenheiten der Dreharbeiten, Original-Requisiten lassen die Erinnerung an einzelne Filmszenen wach werden.

 

Termine unter: www.kloster-eberbach.de

Ort
Kloster Eberbach
Kloster- Eberbach- Straße 1
65343 Eltville
Zeiten
Kosten
22,50 EUR
Anbieter
Stiftung Kloster Eberbach
Kloster-Eberbach-Straße 1
65343 Eltville
067239178100
E-Mail senden
zur Website

Zielgruppen

Frauen, Männer

Kategorien

Kultur genießen