HINWEIS: Bitte informieren Sie sich aufgrund der aktuellen Lage vor dem Besuch einer Veranstaltung bei deren Veranwortlichen, ob diese tatsächlich stattfindet.

d kinoSommer: "Der Name der Rose" am Original-Drehort

Das ganz besondere Kinoerlebnis in der Basilika! Einmal im Jahr zeigt die Stiftung die deutschsprachige Fassung von "Der Name der Rose" in der Original-Kulisse. Seit mehr als zehn Jahren nimmt die Stiftung Kloster Eberbach damit am kinoSommer Hessen teil.

Umrahmt wird das Kinoerlebnis von Themenführungen, die die Klostergeschichte mit Anekdoten und Informationen rund um die Dreharbeiten verbinden. Wandeln Sie auf den Spuren von Regisseur Jean-Jacques Annaud, Schauspieler Sean Connery und Produzent Bernd Eichinger durch das Kloster!

Aufgrund des historischen Raumgrundrisses befinden sich alle Sitzplätze auf einer Ebene. Menschen mit Handicap werden gebeten, ihr Kommen beim Veranstalter anzukündigen.

Einlass ab 18:00 Uhr. Die Klosterführungen zu den Dreharbeiten beginnen laufend ab 18:30 Uhr (ca. 30 Minuten).

Kino, wie Sie es vielleicht noch nicht erlebt haben! Einlass in die Basilika ist um 20:00 Uhr, der Film startet um 20:30 Uhr. Altersfreigabe des Films: ab 16 Jahren. Warme Kleidung wird empfohlen!

Ort
Kloster Eberbach
Kloster-Eberbach-Straße 1
65343 Eltville
Datum
12.09.2020
Zeiten
Samstag:
18:00 - 22:45 Uhr
Kosten
21,90 EUR
Anbieter
Stiftung Kloster Eberbach
Kloster-Eberbach-Straße 1
65343 Eltville
067239178100
E-Mail senden
zur Website

Zielgruppen

Frauen, Männer

Kategorien

Kultur genießen